hamerWie Sie von BCA Autoveilingen gewohn sind, ist unsere Dienstleistung kundenorientiert und transparant. Um unsere Dienstleistung weitergehend zu optimalisieren, verbessern wir regelmäßig unsere Systeme.

Ein wichtiger Träger unserer Transparanz in der Dienstleistung formt eine aktuelle Version der Allgemeine Geschäfstbedingungen [AGB]. In den letzten Monaten haben wir uns viel Mühe geleistet um unsere AGB anzupassen auf den letzten Stand der Dinge in Bezug auf Gesetze und sonstige Behördenregulungen. Anläßlich dieses, finden Sie hier eine neue Version unserer AGB. Neben die amtlichen oder juristischen Sprache in der AGB, finden Sie auch das Dokument “Verfahren & Einkaufsbedingungen BCA Autoveilingen”. In diesem Dokument stehen die für Sie wichtigsten Bedingungen in einfachere Sprache.

Ab dem 16. Juni 2016 basieren wir unsere Dienstleistung vollständig auf diese neue AGB. Dies heißt, daß alle Fahrzeuge die vom 16. Juni 2016 oder später versteigert werden, diesen AGB zugeordnet sind.

Wie akzeptieren Sie die neue Allgemeine Geschäftsbedingungen [AGB]?

An jedem der sich am oder nach dem 16. Juni 2016 auf der Webseite von BCA Autoveilingen anmeldet zum einloggen, wird ein sog. Pop-up Schirm gezeigt. In diesem Schirm muß der Benutzer das Kreuzfach “einverstanden mit der AGB/Akkoord met de Algemene Voorwaarden” ankreuzen. Dieses Kreuz ist notwendig um erfolgreich einzuloggen.

Den deutschen Text der AGB können Sie finden auf unserer Webseite. https://www.autoblox.bca.com/info/algemene-voorwaarden/

Wichtig für Sie:

  • Alle Benutzer die an Ihrer Firma verbunden sind, sind nach unserer Sicht befugt um alle Tätigkeiten in unserem Platform ausführen zu dürfen. Dies heißt, daß jeder aktiver Benutzer im Namen von Ihrer Firma die AGB akzeptiert;
  • Falls der Benutzer die AGB akzeptiert hat für eine Firma, die als Mutter-Tochter Konstruktion definiert ist, akzeptiert dieser Benutzer auch zugleich die AGB für die Tochtergesellschaft. Damit kan dieser Benutzer die gleichen Tätigkeiten die er für die Muttergesellschaft ausführen darf, auch ausführen für die Tochtergesellschaft.